Neuorganisation im Vorstand und Aufsichtsrat des Vereins münsterLAND.digital

Vereinsmitteilung – 23.08.2018

Der Hub verändert sein Gesicht und trotzdem bleibt Vieles für die Mitglieder, Förderer und Freunde so gut, wie Sie es erwarten und schätzen. Der Aufsichtsrat informiert heute darüber, dass Tom Malessa mit Wirkung zum 31.10.2018 seine Tätigkeit als Vorstand des Vereins beenden wird.

Dies erfolgt auf seinen ausdrücklichen Wunsch, und der Aufsichtsrat bedauert seine Entscheidung außerordentlich. Tom Malessa war maßgeblich am Aufbau des Digital Hub münsterLAND.digital beteiligt. Er und sein Team haben dem Münsterland ein neues und digitales Image verschafft und durch Gespräche, Projekte und Events einen großen Mehrwert für den Mittelstand, die Institutionen des Münsterlandes und vor allem für die vielen erfolgreichen Startups  geschaffen.

Der Aufsichtsrat ist überzeugt, dass es für die zukünftige Ausrichtung von münsterLAND.digital wichtig ist, dem etablierten und kompetenten Hub-Management mehr Verantwortung und Entscheidungsspielräume zu übertragen. Wir erwarten dadurch eine noch größere Nähe zu unseren Mitgliedern und ihren Belangen.

Unter der Geschäftsleitung von Jörn Berlin und Sebastian Köffer wird der Digital Hub die Förderung und Finanzierung von Startups, digitale Projekte im Mittelstand, und die Kooperation zwischen Startups und Unternehmen weiter ausbauen.

Unter der Geschäftsleitung von Konrad Schneidenbach erweitert das FabLab sein technologisches Leistungsangebot und verstärkt die Kooperationen mit dem Mittelstand.

Eine weitere Förderung von münsterLAND.digital durch das Land NRW wird angestrebt. Dazu benötigen wir Sie auch weiterhin als begeisterte Mitglieder des Vereins münsterLAND.digital e.V. Somit wird münsterLAND.digital wachsen, damit auch Ihre Projekte im Digital Hub und im FabLab wachsen können.

Und doch bleibt der Hub im Kern so, wie Sie ihn kennen und schätzen. Die “Bewohner” und Nutzer des Hubs am Hafen können sich weiterhin darauf verlassen, dass der Office Support durch Jennifer Boll und Francis Möllerwessel verlässlich organisiert ist. Auch das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Lingen mit seiner Geschäftsstelle im Digital Hub in Münster wird seine regionalen und überregionalen Aktivitäten fortsetzen.

Die Vorstandsposition des Vereins münsterLAND.digital wird ab 01.11.2018 vom jetzigen Vorsitzenden des Aufsichtsrates, Matthias Günnewig, wahrgenommen. Gleichzeitig wird Herr Günnewig seinen Aufsichtsratsposten niederlegen. Der Vorstand vertritt damit den Verein weiterhin formal nach außen und unterstützt das Management bei der fachlichen und strategischen Weiterentwicklung des Hub und seiner Leistungsangebote für die Startups und Unternehmen des Münsterlandes.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 10. Oktober 2018, zu der wir zeitnah einladen werden, wird die Neubesetzung der vakanten Position im Aufsichtsrat satzungskonform geregelt.

Links: